Es sind keine weiteren verpflichtenden Fastentage vorhanden.

Neben dem Pflichtfasten im Monat Ramadan gibt es auch Tage und Monate an denen es nach der Sunna des Propheten Mohammad (fsm) empfohlen ist zu fasten.

Zu diesen gehören vor allem:

  • Das Fasten an den Tagen Montag und Donnerstag
  • Die ersten neun Tagen von Dhul-Hidscha – insbesondere am Tag von Arafa (9. Dhul-Hidscha)
  • Fasten am Tag von Aschura (der 10. Muharram)
  • Fasten im Monat Muharram
  • Fasten im Monat Scha’baan
  • Fasten im Monat Schawwal

Fasten im Monat Scha’baan

Aischa (Allahs Wohlgefallen auf ihr) berichtete: „Der Prophet (fsm) hat (außer im Ramadan) in keinem anderen Monat (mehr) gefastet als im Scha’baan. Er pflegte den ganzen Scha’baan zu fasten. Er sagte: »Nehmet euch vor, (gute) Taten zu verrichten, die ihr verkraften könnt, denn Allah wird nie aufhören, euch dafür den Lohn zu geben, bis ihr selbst diese aufgegeben habt.« Und der Prophet (Allahs Segen und Friede auf ihm) liebte solche Gebete am meisten, die dauerhaft verrichtet werden können, auch dann, wenn es nur wenige sind! Und wenn er ein Gebet einmal verrichtete, so verrichtete er es auch regelmäßig.“ (Hadith sahih bei Buchari)

Fasten im Monat Schawwal

Abu Ajjub al-Ansari berichtete, dass der Gesandte Allahs (fsm) sagte: „Wenn jemand den Ramadan fastet und daraufhin noch 6 (Tage) im (darauffolgenden Monat) Schawwal, so ist es, als ob er ein ganzes Jahr gefastet hätte.“ (Hadith bei Muslim)