Der Fastenmonat Ramadan ist eine der fünf „Säulen“ des muslimischen Glaubens, neben dem Glaubensbekenntnis, den Gebeten, der Unterstützung bedürftiger Menschen und der Pilgerfahrt nach Mekka.

In Sure 2, Verse 184 und 185 im Koran heißt es, dass an bestimmten und abgezählten Tagen gefastet werden soll. Es wird weiterführend erwähnt, dass es sich bei diesen Tagen um den ganzen Monat Ramadan handelt.