Langversion


Erleben Sie einen Iftar-Abend

Mitglieder laden zum gemeinsamen Fastenbrechen ein.

In der Zeit vom 6. Mai bis zum 4. Juni ist der Monat Ramadan – die Fastenzeit für Muslime weltweit. Zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang verzichten sie auf alles, was dem Körper zugeführt werden kann, auf Speisen und Getränke aber auch auf Zigaretten. Doch der Ramadan ist nicht nur die Zeit des Fastens, sondern auch der Begegnung.  So nutzen Muslime hier in Deutschland die Fastenzeit dazu, Freunde, Bekannte und Nachbarn zu sich nach Hause einzuladen.

 

Auch Mitglieder, Freunde und Bekannte des Vereins Dortmunder Kulturhaus möchten den Fastenmonat Ramadan zum Anlass nehmen, um Sie zu sich nach Hause einzuladen. Egal ob alleine, mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin oder in einer kleineren Gruppe kontaktieren Sie uns und wir vermitteln Sie gerne an eine Familie weiter, die ein Fastenbrechen anbietet.

 

Das Dortmunder Kulturhaus ist Kooperationspartner der Initiative ramadan-nrw in Dortmund.

 

Die Initiative möchte den Fastenmonat Ramadan zum Anlass nehmen und gemeinsam mit Kooperationspartnern in ganz NRW Ihnen die Möglichkeit geben einen Iftar-Abend im Ramadan zu erleben. Für nähere Information zum Anmeldeverfahren und über den Fastenmonat Ramadan besuchen Sie bitte die Seite:

 

www.ramadan-nrw.de

 

Zum Anmeldeverfahren gelangen Sie hier.

Die Schlagworte „Brücken des Dialogs“, „Verständigung“ und „Freundschaft“ des ramadan-nrw Logos wurden von der Grafikerin Susanne Ferarri sinnbildlich umgesetzt.

 

Ein gemeinsames Essen bringt Menschen zusammen, fördert den Dialog und lässt alles zusammenwachsen - aus diesem Grund wird eine durchgehende Linie, die die Köpfe und Sprechblasen formt, benutzt.

 

Der Verlauf im oberen Teil des Bildes soll den Abendhimmel nach Sonnenuntergang andeuten.


Kurzversion


Erleben Sie einen Iftar-Abend

Das Dortmunder Kulturhaus ist Kooperationspartner der Initiative ramadan-nrw in Dortmund.

 

Die Initiative möchte den Fastenmonat Ramadan zum Anlass nehmen und gemeinsam mit Kooperationspartnern in ganz NRW Ihnen die Möglichkeit geben einen Iftar-Abend im Ramadan zu erleben. Für nähere Information zum Anmeldeverfahren und über den Fastenmonat Ramadan besuchen Sie bitte die Seite:

 

www.ramadan-nrw.de

 

Zum Anmeldeverfahren gelangen Sie hier.

 

 

Zum Bild

Die Schlagworte „Brücken des Dialogs“, „Verständigung“ und „Freundschaft“ des ramadan-nrw Logos wurden von der Grafikerin Susanne Ferarri sinnbildlich umgesetzt.

 

Ein gemeinsames Essen bringt Menschen zusammen, fördert den Dialog und lässt alles zusammenwachsen - aus diesem Grund wird eine durchgehende Linie, die die Köpfe und Sprechblasen formt, benutzt.

 

Der Verlauf im oberen Teil des Bildes soll den Abendhimmel nach Sonnenuntergang andeuten.


Kontakt

ramadan-nrw

c/o VEZ in NRW e.V.

Stephanstraße 3

40599 Düsseldorf 

Tel.: +49 (211) 542 212 30

Fax: +49 (211) 542 212 29

Eine Initiative von:

dialog-nrw ist ein Zusammenschluss von vier Dialogvereinen in NRW.
Gleichzeitig handelt es sich um die Dialogplattform des VEZ in NRW e.V.

#ramadannrw2019

Bildmaterial: freepik.com



Ausgezeichnet

Ort der guten Nachbarschaft 2018


VEZ-Ehrenamtspreis 2018, Preiskategorie: Ehrenpreise

Nominiert

für den Deutschen Engagementpreis 2019

Leseempfehlungen

Durch Anklicken gelangen Sie zur Leseprobe.