Die Fastenvorschrift im Monat Ramadan gilt für jeden geistig zurechnungsfähigen Muslim, Mann oder Frau, der die Pubertät erreicht hat.

Nur wer das Fasten, so wie es im Islam vorgeschrieben ist, ohne gesundheitliche Schäden durchführen kann, ist zu diesem Gebot verpflichtet.