Der bescheidene Imam

Erst nach dem Tod von Zayin el-Abidin, Sohn von Hussain und Urenkel des Propheten (Friede sei mit ihm), entdeckten zahlreiche Familien, dass er es war, von dem sie ihren Lebensunterhalt bezogen hatten, denn er pflegte mit einem Sack voll Lebensmittel auf dem Rücken von Tür zu Tür zu gehen und sie an jeden, der es brauchte, auszuteilen. Sein Gesicht hielt er stets bedeckt, so dass niemand ihn erkannte.

Er lebte zurückgezogen im engen Kreis seiner Schüler und seiner Familie und widmete sein Leben dem Gebet und dem Studium. Einmal wurde er von jemand zu Anstrengung und Wohlstand befragt.

Er antwortete: “Die Reichen nehmen ihre Zuflucht zum Wohlstand und machen diesen zu ihrem Götzen. Die Armen nehmen ihre Zuflucht zur Armut und machen diese zu ihrem Joch.

Nur die Weisen kennen die tatsächliche Bedeutung und den Warenwert von Dingen und Bemühungen, sowie Umstände und Gründe für Überfluss und Pracht oder deren Gegenteil.”