Der Verzicht des Königs

Eines Tages betrat ein Mann den Palast von lbrahim ibn Adham, dem König von Balkh, und ging geradewegs zum Thronsaal. Da war etwas so Seltsames am äußeren Erscheinungsbild dieses Mannes, daß es niemand wagte, ihn aufzuhalten. Schließlich fragte ihn der König, was er hier suche.

Der seltsame Besucher -es war Khidr -sagte:

,,Ich suche nach einem Schlafplatz in dieser Karawansarai.”

lbrahim ibn Adham antwortete:

,,Dies ist keine Karawan­sarai -das ist mein Palast!”

Der Fremde fragte ihn darauf „Wem gehörte er vor dir?”

,,Meinem Vater.”
,,Und davor?”
,,Meinem Großvater.”

„Und einen solchen Ort, an dem Menschen kommen und gehen, an dem sie verweilen und wieder auf die
Reise gehen, nennst du anders als Karawansarai?

Nach dieser Begebenheit verzichtete lbrahim ibn Adham auf den Königsthron und wählte den Weg der Derwische.