Dir sei Lob, o Herr, dass Du meinen geringen Dank hast Frucht tragen lassen und mit reichlichen Lohn geschenkt hast und mir die drückende Last abgenommen und meine enge Entschuldigung angenommen hast; dass Du die Bedrängnisse hinweggenommen, den beschwerlichen Pfad geebnet und das Schreckliche abgehalten hast!

Dir sei Lob für die abgewandten Heimsuchungen und die reichlichen guten Gaben, für die Abwendung des Befürchteten und für die Erniedrigung der Tyrannen!

Dir sei Lob für meine geringen Mühen und Deine vielfachen Erleichterungen, für Stärkung der Schwachen und Hilfe für die Bekümmerten.

Ali ibn Abi Talib